Hotel Rathener Hof 3,5*

Weißig 7 d • D 01796 Struppen-Weißig

Tel. +49 (0)35021 59330 • Fax +49 (0)35021 5933199

Sofort buchen

Zum besten Preis!

Städte erleben...

Dresden

Das Sehenswerte in der sächsischen Landeshauptstadt ist schier unerschöpflich. Hier nur eine kleine Auswahl: Frauenkirche, Semperoper, Zwinger, Schloss, Brühlsche Terrasse, Kunstakademie, Gläserne VW-Manufaktur, Yenidze usw.

In 35 Minuten ist Dresden ganz bequem mit der S-Bahn erreichbar.

klicken Sie hier für weitere Informationen ...

 

Pirna

Die Canaletto-Stadt am Ufer der Elbe ist ca. 15 Autominuten von Kurort Rathen entfernt. Entdecken Sie während eines Stadtrundgangs durch die engen Gassen der historischen Altstadt z.B. den Markt, das Teufels- und Engelserkerhaus, den Klosterhof, die Stadtkirche "St. Marien" sowie das Schloss Sonnenstein.

www.pirna.de

 

Bad Schandau

Ebenfalls an der Elbe gelegen ist die Stadt für das Nationalparkhaus bekannt. In diesem anschaulich gestalteten Museum finden Sie interessante Dauer- bzw. Wechselausstellungen und eine Multivisionsshow zum Thema Natur und Nationalpark. Den Besuch können Sie auch mit einer Fahrt mit dem historischen Aufzug nach Ostrau verbinden. Auf der Ostrauer Scheibe angekommen bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten zum Wandern. Auch das nahe gelegene Kirnitzschtal lädt zum Wandern ein. Die Fahrt mit der traditionsreichen Kirnitzschtalbahn ist ein Erlebnis.

 

Sebnitz

Verbringen Sie einen Tag in der Seidenblumenstadt. Während eines Rundganges in der Schaumanufaktur können Sie das Handwerk der Seidenblumenherstellung kennen lernen. Auch das Afrikahaus ist einen Besuch wert. Eine Ausstellung mit Masken, Schmuck und anderen völkerkundlichen Exponaten bringen Ihnen die Kultur des Kontinents nahe. Im Urzeitpark Sebnitz können Sie sich auf eine Erlebnisreise in die Vergangenheit begeben und Spuren von Sauriern und Urmenschen entdecken.

 

Meissen

Die über 1000 jährige Wein- und Porzellanstadt ist eine Stadt voller Charme und romantischem Flair. Erleben Sie in der Porzellan Manufaktur das Porzellanmuseum, die Schauhalle, die Schau- und Restaurierwerkstatt und besichtigen Sie die größte Modellsammlung Meissner Porzellans aller Stilepochen seit 1710. Die mittelalterliche Altstadt mit ihren kleinen Gassen, Marktplätzen und der Albrechtsburg lädt zum Bummeln ein. Genießen Sie dabei den Meissner „Fummel“, ein luftiges Scherzgebäck aus den Zeiten August des Starken oder ein Gläschen Wein aus einem der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands.

www.touristinfo-meissen.de

 

Bautzen

Die Stadt der Türme wird Bautzen genannt und wer als Reisender zum ersten Mal über die Spreebrücke fährt und das Panorama der Bautzener Altstadt erblickt, der kann sich dem Reiz dieses Bildes kaum entziehen. 17 Türme und Basteien machen das Bautzener Stadtbild unverwechselbar. Beim Stadtbummel durch verwinkelte und holprige Gässchen hat sich schon so mancher in die vielen barocken Bürgerhäuser verliebt. Ein besonderer Magnet für die Gäste ist die Osterzeit, wenn in der Stadt und der Region viele Bräuche gepflegt werden. Höhepunkt sind die beeindruckenden Prozessionen der sorbischen Osterreiter.

www.bautzen.de

 

Prag

Die „goldene Stadt“ ist ca. 2 Stunden von Kurort Rathen entfernt. Wer sich der Stadt zum ersten Mal nähert, dem bietet sich ein unvergesslicher Anblick: Das glitzernde Wasser der Moldau, die Karlsbrücke mit ihren steinernen Heiligen Figuren und die Burg Hradschin hoch über den Häusern. Alle Architekturepochen von Gotik über Renaissance, Barock und Jugendstil können Sie entdecken.

 

 

Bonuskarte


Link zum Hotel Elbschlösschen